Spiegel Online

Spiegel Online Feed abonnieren Spiegel Online
Nachrichten aus der Wissenschaft über Mensch und Technik, Natur und Weltall. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
Aktualisiert: vor 7 Stunden 19 Minuten

Studie zum Great Barrier Reef: 2016 starb knapp ein Drittel der Korallen

vor 14 Stunden 47 Minuten
Wissenschaftler haben neue Erkenntnisse zum "Massensterben" am Great Barrier Reef vorgestellt: Demnach wurden 2016 durch hohe Wassertemperaturen 30 Prozent der Korallen zerstört - und zwar schneller als befürchtet.

Anhörung im Bundestag: Was tun mit dem Wolf?

Mi, 04/18/2018 - 18:13
Der Umgang mit den nach Deutschland zurückgekehrten Wölfen bleibt unter Experten umstritten. Das zeigt auch eine Anhörung im Bundestag. Ein Schäfer warnte, ein Wolfsangriff sei "ein Trauma für Mensch und Tier".

Seismologie: Können Tiere vor Erdbeben warnen?

Mi, 04/18/2018 - 14:30
Immer wieder gibt es Berichte von Elefanten, Hunden oder Hühnern, die sich vor einem Erdbeben auffällig verhalten haben. Forscher haben das Phänomen nun statistisch analysiert.

Grönland: Manchen Krabbeltieren wird Arktis zu warm

Mi, 04/18/2018 - 10:37
Der Klimawandel macht nicht nur großen Tieren zu schaffen. Er bringt auch das Leben der Krabbeltiere auf Grönland durcheinander.

Landwirtschaft: Ministerin Klöckner kündigt strengere Glyphosat-Vorschriften an

Di, 04/17/2018 - 21:36
Bauern sollen Glyphosat nur noch unter Auflagen nutzen, Privatleute praktisch gar nicht mehr. Das sieht ein Plan von Agrarministerin Julia Klöckner vor. Der SPD geht das nicht weit genug.

EuGH stoppt Urwaldrodung in Polen: Nicht nur ein paar gefällte Bäume

Di, 04/17/2018 - 21:11
Im Streit über den polnischen Urwald Bialowieza geht es auch darum, wer über Europas Natur verfügt. Polnische Politiker und der staatliche Forstbetrieb wollten sich der EU-Kommission entgegenstemmen - und sind gescheitert.

Streit über Gentechnik: Wenn die Grünen auf Fakten verzichten

Di, 04/17/2018 - 14:14
Die Grünen diskutieren, ob sie offener gegenüber Gentechnik in der Landwirtschaft werden sollten. Die Skepsis in der Partei ist groß, dabei könnte sie das Thema für ihre Zwecke nutzen.

Letzter Urwald Europas: EuGH verurteilt Polen wegen Verstoßes gegen Naturschutz

Di, 04/17/2018 - 10:30
Der Nationalpark Bialowieza gilt als letzter Urwald Europas. Doch die Regierung in Warschau schützt ihn nicht ausreichend. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof ein Machtwort gesprochen.

Zwischenlager in Niedersachsen: Etwa 440 Atommüllfässer bereiten Probleme

So, 04/15/2018 - 21:00
Laut einer unveröffentlichten Studie des Umweltministeriums in Niedersachsen gibt es im Atommülllager in Leese weit mehr Problemfässer als bekannt. 442 schwach radioaktive Behälter müssen nachbehandelt werden.

Spektakuläres Naturphänomen: Das steckt hinter dem riesigen Riss in Afrika

Sa, 04/14/2018 - 11:44
Über Hunderte Meter hat sich ein Spalt im Boden Kenias geöffnet - und Teile einer Fernstraße verschluckt. Ist hier tatsächlich das Auseinanderbrechen des afrikanischen Kontinents zu sehen?

Wasserqualität: Wie es wirklich um Deutschlands Seen steht

Fr, 04/13/2018 - 19:07
Nur jeder vierte See in Deutschland erfüllt die europäischen Vorgaben für Wasserqualität. Baden kann man trotzdem unbeschwert. Warum das kein Widerspruch ist.

Kanadische Arktis: Forscher vermuten unberührte Seen unterm Eis

Fr, 04/13/2018 - 15:22
Unberührte Ökosysteme gibt es auf der Erde kaum noch - und seit Urzeiten abgeschottete noch weniger. Offenbar haben Wissenschaftler jetzt aber gleich mehrere Seen unter Jahrtausende altem Eis in Kanadas Arktis gefunden.

Bedrohte Lebensräume: Viele deutsche Seen sind in schlechtem Zustand

Fr, 04/13/2018 - 07:53
Vergüllt, zugewuchert, verödet: Nur jeder vierte See in Deutschland erfüllt die europäischen Richtlinien für Wasserqualität. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Australien: Sorge um Irokesen-Schildkröte

Do, 04/12/2018 - 22:34
Weil die Mary-River-Schildkröte mit ihrer Algen-Frisur als Haustier sehr beliebt war, steht sie kurz vor dem Aussterben. Der "Iro" ist nicht die einzige Besonderheit des Reptils.

Smog: Warum dreckige Luft gut fürs Klima ist

Do, 04/12/2018 - 20:10
Weltweit leiden Menschen unter Smog, doch fürs Klima erweist sich der Dunst als äußerst nützlich. Denn ohne ihn wäre die Welt schon jetzt etwa 0,5 Grad wärmer - Umweltschützer stehen vor einem Problem.

Gefährlicher Hundeangriff: "Nur wenige können die Anzeichen richtig deuten"

Do, 04/12/2018 - 17:55
Über die Einschläferung des Hundes Chico wird heftig gestritten. Warum greifen Hunde Menschen an? Die New Yorker Hundeforscherin Alexandra Horowitz erklärt, wie kritisches Situationen entstehen.

Staub über Deutschland: Guck mal da oben, die Sahara!

Do, 04/12/2018 - 07:47
Wetterbedingt sind derzeit große Mengen an Staub aus Afrika über Deutschland unterwegs. Wer Glück hat, kann sich über tolle Sonnenaufgänge freuen. Wer Pech hat, macht sein Auto kaputt.

Klimawandel: Forscher glauben an Abschwächung des Golfstroms

Do, 04/12/2018 - 03:08
Wissenschaftler rücken den Golfstrom wieder in den Mittelpunkt der Klimadebatte. Ihre Studie zeigt: Die Meeresströmung verliert doch an Kraft.

Artenschutz: Hilft Tierzucht gegen Wilderei?

Mi, 04/11/2018 - 17:19
Der Tod des letzten männlichen Nördlichen Breitmaulnashorns hat gezeigt, wie Wilderei Arten ausrottet. Tierschützer schlagen vor, gefährdete Spezies zu züchten und begehrte Körperteile legal zu verkaufen.

Eis auf Grönland: Das rätselhafte Schmelzen der dunklen Zone

Mi, 04/11/2018 - 14:35
Am westlichen Rand des grönländischen Eisschildes befindet sich ein riesiger Dreckfleck. In dieser dunklen Zone schmilzt das Eis besonders schnell. Forscher sind der Ursache auf der Spur.

Seiten