Die Schwedin in Hamburg

Steht Veränderung wirklich vor der Tür? Ist JETZT die Zeit des Wandels gekommen? Die Leistung der Erwachsenen ist das sicher nicht, nein die Jugend sorgt nun für Umdenken im Bezug auf Klimaschutz, ihnen allen voran: Greta Thunberg.

Auch Hamburg ist es genug! Sie holen Greta nach Deutschland.

Klimaschutz statt Unterricht

Vor über einen halben Jahr fiel die junge Schwedin in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Statt freitags in die Schule, ging die damals noch 15-Jährige vor den schwedischen Reichstag und demonstrierte für mehr Klimaschutz. Nun sind Monate vergangen, doch vergessen ist die jetzt 16-Jährige noch lange nicht. Mittlerweile ist sie sogar das Gesicht einer internationalen Jugendbewegung, die die ganze Welt erfasst.

Nach Australien und Frankreich, bleibt auch Deutschland nicht zurück. Zum Großteil besteht die Bewegung aus Schülern, auch sie schwänzen, ganz nach dem Vorbild Gretas, freitags die Schule. Statt zum Unterricht gehen sie auf die Straße und demonstrieren gegen die momentane Klima-Politik. Die Erwachsenen spielen nur mit ihrer Zukunft und um wirklich deren Aufmerksamkeit zu erregen, können sie nicht einfach in ihrer Freizeit demonstrieren.
Zu lange haben alle nur weggesehen, jetzt ist es Zeit etwas zu ändern!

Der Schüler-Marsch in Hamburg

Die Schwedin in Hamburg

Und um ein Zeichen zu setzten, holten sich die Schüler in Hamburg Verstärkung: Greta. Die junge Schwedin nahm persönlich an dem Klimastreik teil und hatte auch ihr berühmtes Schild bei sich: „Skolstrejk För Klimatet“, zu deutsch: „Schulstreik fürs Klima“. Bis zu 3000 Leute nahmen teil und marschierten gemeinsam für die Rettung unseres Planeten. Wer hätte am Anfang gedacht, dass eine jugendliche Schwedin solch eine Bewegung in Gang setzen kann. Aber sie tat es. Heute kommt sie sogar extra nach Deutschland, um die Schüler dort zu unterstützen. Es tut sich etwas. Es geht vorwärts: wir alle müssen jetzt nur mitziehen. Bevor es wirklich zu spät ist…


Nachbarschaft rettet Schildkröten!

Hotel zum Entspannen im Dschungel